Craniosacral Therapie


Balance für Körper Geist und Seele vom Pferd

 

Cranio Sacral Balance kommt vom lateinischen cranium = Schädel und sacral = Kreuzbein. Die alternativmedizinische Behandlungsmethode hat sich aus der Osteopathie entwickelt und setzt vor allem in der Region Schädel, Kreuzbein und Wirbelsäule an. Das manuelle Verfahren wird nicht nur bei Menschen angewandt, sondern auch in der Tiermedizin. Mit Cranio Sacral Balance können Blockaden bei Ihrem Pferd ausfindig und sanft gelöst werden. Das Pferd erhält mit der Cranio Sacral Balance Therapie sein natürliches Gleichgewicht zurück.

 

Hier kann Cranio Sacral Balance beim Pferd helfen

Viele Probleme, Krankheiten, Blockaden und scheinbare Unarten können aus einer Disbalance des Cranio Sacral Systems kommen. Die Basis der Therapie ist das Wissen, dass jeder Körper über eine innere Intelligenz verfügt und die Fähigkeit besitzt, sich selbst zu heilen. Mit der Cranio Sacral Balance Therapie werden die Selbstheilungskräfte aktiviert.

 

Bei diesen Auffälligkeiten und Problemen kann die Cranio Sacral Balance helfen:

-Blockaden und Verspannungen

-psychosomatische Krankheiten

-Probleme infolge von Unfällen und Stürzen

-Stoffwechselprobleme

-Probleme mit den Zähnen, dem Biss oder den Kiefergelenken

-Verspannungen und Blockaden bei Stuten nach der Geburt

-Headshaker

-Schreckhaftigkeit, besonders am Kopf

 

So funktioniert Cranio Sacral Balance

 

Bei der Therapie Cranio Sacral Balance wird lediglich ein sanfter Druck ausgeübt, mit dem das Bindegewebe und das System bewegt werden. Dabei können Ungleichgewichte und Störungen ausbalanciert werden. Bei der Behandlung kommt es zu einer regenerativen Entspannung. Die Selbstheilungskräfte des Körpers werden aktiviert. Ziel der Behandlung ist die Wiederherstellung der optimalen Harmonie innerhalb des Craniosacralen Systems. Durch die Therapie werden Verspannungen in Geweben und Muskeln, sowie Blockaden in Knochenstellungen gelöst. Blockierte Stoffwechselprozesse werden wieder in Gang gesetzt. Es kommt zu einer verbesserten Durchblutung und zu einer besseren Versorgung des Körpergewebes mit Nährstoffen.